Besser

Unsere Schweiz.

  • vielfältiger.
  • spannender.
  • ideenreicher.
  • innovativer.
  • kreativer.
  • bunter.
Kommentare: 0

Wer macht Deine Schweiz bunter & besser?

Wir setzen ein Zeichen gegen Rassismus und für eine bunte Schweiz – und Du kannst uns dabei helfen. Übernimm die Betreuung unseres Kampagnenaccounts We are Swiss. Wir suchen Personen, die bewegen, die Dich beim Erstellen und alle anderen beim Betrachten inspirieren oder nachdenklich machen.

Es gibt ganz viele Gründe, wieso Rassismus schlecht und eine vielfältige Schweiz besser ist. Wir wollen Deine Ansicht, Deine Handschrift und deinen Standpunkt sehen. Du kannst vorübergehend das Sprachrohr der «Bunte Schweiz» werden. Zum Beispiel, indem Du Menschen unterschiedlicher Hautfarbe, Religion und ethnischer Herkunft aus Deinem persönlichen Umfeld (Deiner Gemeinde oder Deinem Quartier, Deiner Schulklasse, Arbeitsteam, Club, Band, Familie usw.) vorstellst, die Deine Schweiz bunter und besser machen.

Entscheide Dich für ein Portrait, mit dem sowohl Du wie auch die entsprechende Person(en), die Du einbeziehst, einverstanden ist. Es darf kein Portrait über eine Person gemacht werden, wenn diese nicht einverstanden ist. Ist die ausgewählte Person einverstanden, kannst Du selbst bestimmen, wie die definitive Darstellungsform für Dein Beitrag ist: Ein Videointerview, ein Audiointerview, ein schriftliches Interview oder doch lieber eine Fotoreportage?

Bereite selber einen Fragebogen für das Gespräch vor. Stelle aber sicher, dass Du der Person die Möglichkeit gibst, ihre Geschichte selber zu erzählen und nicht nur auf eng gestellte Fragen zu antworten. Oder schwebt Dir eher ein Videoportrait vor? Begleite diese Person einen Tag lang und dokumentiere, wie deren Schweiz im Alltag aussieht. Wie begegnen ihr die Mitmenschen? Welche Bemerkungen, welche Sprüche muss sie sich anhören? Konzentriere Dich aber nicht nur auf gute oder auf schlechte Momente. Versuche objektiv zu portraitieren, wie ein Tag im Leben dieser Person aussieht und wie sich dieser Tag für diese Person anfühlt.

Selbstverständlich kannst Du auch andere Formen wählen. Zum Beispiel ein Song, ein Musikstück oder ein Gedicht mit der Geschichte der portraitierten Person, das ihr zusammen vorträgt – und dazu noch tanzt? Oder eine Collage, welche die Schweiz aus Sicht dieser Person beschreibt. Selbstverständlich könnt ihr auch zusammen kochen. Spaghetti mit Falafel – Pastete mit Couscous…?